Küstenkanal

Von km 0 – Oldenburg – bis km 64 – Dörpen

Besonderheiten:

Angeln an folgenden Tagen nicht möglich:
von km 26 bis 64: 01.05., 1. Sonntag im Juli, 3. Sonntag im August
Schleuse OL bis km 26: Christi Himmelfahrt, 1. Sa. und So. im Juli, Tag der Deutschen Einheit
Zugelassene Fanggeräte: 4 Handangeln oder eine Spinnrute oder eine Piere. Alle anderen Fanggeräte wie Senke, Aalleinen, Reusen usw. sind wegen Schäden an Schiffsschrauben verboten.
Fangbeschränkung: innerhalb von 1 Woche (Montag bis Sonntag einschließlich) dürfen insgesamt nur 8 fische der Arten Hecht oder Zander oder Forelle oder Karpfen gefangen werden.
Artenschonzeit: Während der Hecht- und Zanderschonzeit vom 01.02. bis einschließlich 30.04. (Vereinsschonzeit) ist das Blinkern (Kunstködern) usw. untersagt.
Mindestmaße: Aal 35 cm, Forelle 25 cm, Hecht 50 cm, Karpfen 40 cm, Quappe 35 cm, Wels 50 cm, Zander 45 cm.

kuenstenkanal